Es war ein ruhiger November...

27.11.06, 21:44:09 von chicks-on-tour
Siehe oben!
email an: chicks-on-tour@gmx.de

Download MP3 (35,7 MB)

Alle Kommentare RSS

  1. Christoph sagt:
    Da bin ich ja haarscharf an einem "Hättst was Gescheites gelernt" oder "Mal halt was Gescheites, dann wär dir nicht so fad" vorbeigeschrammt...
    Aber an dem Punkt gleichen sich vermutlich die romantischen Fehleinschätzungen unserer beider "Kreativberufe": Die meiste Zeit im Atelier geht damit drauf, sich zu überlegen, ob ein Bildzustand funktioniert oder doch in die eine oder die andere Richtung verändert werden soll. Bis was passt, dauerts. Und des is manchmal zach! Aber allemal spannend, und keinesfalls fad.
    Bei diesem Entscheidungsfindungsprozess sind hauptsächlich die Augen und Hinterhirnrinde beschäftigt und die Ohren weitgehend frei. Musik hören -das ganze Spektrum- gehört also für die meisten Maler dazu und podcast hören (Wissenschaft über Politik bis Gossip) funktioniert für mich zudem hervorragend.
    (Die landläufige Vorstellung von um den Künstler herumschwirrenden Musen, die gleichsam der Befruchtung des genialen Kunstwerks dienen, sind sehr zu meinem Bedauern übrigens eher eine Mär...)
  2. Dan sagt:
    Wollte nur sagen das ihr zwei auch ein amerikanisches Publikum habt. Ich bin ein 27 jahre alter buasch der sich euere podcasts anhoert um seine deutsche/bayerische Kenntnisse zu ueben.

    Viele Gruesse aus Philadelphia!
    Keep up the good work!

    Servus,
    Dan
  3. Carmen sagt:
    Hallöööö...
    will euch nur mal kurz grüßen,ihr seit echt super!
    Ich lieb euch gaaaanz doll Tina und Ricky!

    euer Treuer Fan!!!
  4. Max sagt:
    Immer wieder schön mit euch! Ihr könntet über die Auswirkung des Handelns auf der Seidenstraße im 2. Jahrhundert auf die Entwicklung des Leitzinses des US-Dollars erzählen ... und ich würde euch lauschen! *schmacht*

    Immer weiter so!
    Grüße aus München!
  5. Markus sagt:
    Hallo die Ricky und die Tina!
    Ich warte schon ganz sehnsüchtig auf den Weihnachtssong von euch. Bitte!

Dein Kommentar

Du bist nicht eingeloggt. Wenn du dich anmeldest, musst du in Zukunft Name und E-Mail Adresse nicht mehr eingeben.