Chickseria & Bayerisch f. Anfaenger!

03.04.07, 00:02:38 von chicks-on-tour
Inhalt: siehe Titel!
e-mail an: chicks-on-tour@gmx.de

Download MP3 (24,9 MB)

Alle Kommentare RSS

  1. Jürgen Richards sagt:
    Ja, da legst di nieda!
    ..und I wollt lei grad mitm nuntazöhn anfanga....:in 5,..4,..3,..Minuten gibts de neiche Dschicksfoign! Woahnsinn!!
    ..also langsam werdet Ihr mir unheimlich!! :-))

    Lieben Gruß Jürgen
    (..und jetzt hör ich mal rein!)
  2. Dr. Klaus Weber sagt:
    Statt dependente Hörerschaftsstrukturen aufzubauen, sollten Sie eher das proprietäre Element der bayuwarisch-folkloristischen Ethymologie in den Vordergrund der Sendung stellen.

    Dr. Klaus Weber
  3. Jürgen Richards sagt:
    Ethymologie? Hmm,...Herr Doktor geruhten wohl Etymologie zu meinen. *hüstel* ;-)

    Lässige Osterfeiertage wünscht Euch allen
    ein mittels dependenter Hörerschaftsstruktur euphorisch aufgebauter
    Jürgen Richards - Chicks addicted
    P.S: und nimma long,..dann bin i a a Dokta,....I gfrei mi scho...! :-)
  4. Barbara in Dublin sagt:
    Großartig, hier auf der grünen Insel ach so vertraute bayerische Mundart ins Ohr geflüstert zu bekommen... und, ach ja, Herr Dr. Klaus, auch das "bayuwarisch" bedarf einer orthografischen Überarbeitung!
  5. Jürgen Richards sagt:
    oh weia,...stimmt!..."Bayern", aber die "Bajuwaren",......
    peinlich, aber sowas von....
    na, da kann ich mich jetzt auch zum Club der "rechten G´scheidhaferl"
    anmelden!...Juhuuu, Herr Doktor Weber!...ich komme..! :-))
    Orthographisch gsegn san mia zwoa ziemliche Nackerbatzal, ha?!

    ..und Sie, geschätzte Frau Barbara aus Dublin, bitte sagen Sie uns,
    daß Sie mindestens eine waschechte Frau Dokta der Linguistik san,..biiitteee!! :-))

Dein Kommentar

Du bist nicht eingeloggt. Wenn du dich anmeldest, musst du in Zukunft Name und E-Mail Adresse nicht mehr eingeben.